Spenden

Wieviel Geld kommt tatsächlich an?

Viele Spender fragen uns, wieviel Geld von einer Spende auch tatsächlich ankommt. Was den Sozialkreis Waldram e.V. betrifft, so können wir sagen, dass Spenden die uns ausdrücklich für das Holy-Cross-Hospital anvertraut werden, auch zu 100% weitergeleitet werden. Wir behalten davon keinen Cent für unsere Verwaltung oder andere Aktivitäten und Angebote des Vereins.

Auch das DAHW bemüht sich seit seiner Gründung die “Nebenkosten” auf einem erträglichen Minimum zu halten. So konnte durch den ehrenamtlichen Einsatz vieler Helfer z.B. der Verwaltungskostenanteil in den letzten Jahren immer unter 4,5% gehalten werden. Ein Beweiß für die effektive Arbeit und den sicheren Umgang mit den Spendengeldern, der auch durch das erteilte Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) immer wieder aufs neue bewiesen wird.

Spenden können Sie jederzeit :

Kontoinhaber: Sozialkreis Waldram e.V.
Verwendungszweck: “Projekt” oder “Sozialkreis”

Konto-Nr./IBAN: DE07 7005 4306 0055 0320 49
bei der Sparkasse Wolfratshausen

Bitte geben Sie auf jeden Fall einen Verwendungszweck bei ihrer Überweisung an. Nur so können wir das Geld ganz in Ihrem Sinne verwenden. Beim Verwendungszweck “Sozialkreis” verwenden wir das Geld teilweise für unsere örtliche Arbeit und die notwendige Vereinsverwaltung.

Wenn Sie “Projekt” angeben, wird der Betrag zu 100% an unser Lepraprojekt abgeführt.


Wenn Sie für Ihre Spende eine Spendenbestätigung für das Finanzamt benötigen, schreiben Sie bitte auch Ihren Vor- und Nachnamen mit Straße und Wohnort auf die Überweisung oder senden Sie uns eine kurze Mitteilung mit Ihrer Anschrift und Ihrem Spendenbetrag.

Eine andere Möglichkeit uns zu unterstützen sind auch Erbschaften. Schon mal darüber nachgedacht? Weiter Information zu diesem Thema senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.